Einschlafhilfe

Termine, Termine, keine Zeit. Müde und ausgepowert. Es gibt ein Wort dafür: Burnout!

Auf Grund der heutigen Lebensweise sind die Menschen auf allen Ebenen angestrengt, überfordert und verlieren das psychische Gleichgewicht. Wir legen uns ins Bett zum Ausruhen, aber die Gedanken drehen sich um die ganzen Probleme des Tages und lassen uns nicht einschlafen.

Wir wissen nicht mehr, wie wir uns wirklich erholen können und werden krank.
Die tiefe Entspannung, die man mit Hilfe des bewussten Schlafes erreichen kann, löst sowohl die Anspannung der Muskulatur als auch die emotionalen und mentalen Spannungen. Die Erholung ist viel effizienter: eine Stunde bewussten Schlafes entspricht vier Stunden des gewöhnlichen Schlafes. Im Vergleich zu vielen modernen Methoden, die Ihre Ansichten alle Paar Jahre ändern, ist die Yoga Nidra Übung alt und über Jahrtausende geprüft. Die Methode ist leicht und hat nachweisbare Resultate. Nicht nur bei den psychischen Problemen wie Burnout und Schlafstörungen, sondern auch bei vielen chronischen Erkrankungen und Schmerzen.

Die hauptsächliche Übung besteht darin, dass wir ganz entspannt liegen, einer gesprochenen Anweisung folgen und unsere Aufmerksamkeit von einem zu einem anderen Körperteil zuwenden. Yoga Nidra ist wirklich eine sehr leicht erlernbare Technik und hat einen wunderbaren mehrseitigen Effekt.
Wir sind mindestens auf drei Ebenen bei der Übung beschäftigt: wir müssen schauen, hören und fühlen, daher haben wir keine Zeit für andere störende Gedanken.

Besonders bei akuter Schlaflosigkeit ist diese Übung eine ausgezeichnete Hilfe. Üben Sie in solchen Fällen im Bett die Rotation des Bewusstseins mit Hilfe der aufgenommenen Praxis auf der CD durch die Körperteile zwei – drei Mal aus, um das Gehirn und den Körper zu entspannen, und versuchen Sie danach Ihren Herzschlag zu hören, was sehr beruhigend wirkt. Es ist nachgewiesen, dass fast alle Körperteile eine unmittelbare Verbindung zu bestimmten Gehirnregionen hat. Und wenn Sie sich auf die Körperteile konzentrieren (besonders Finger und Zehen), entspannen sie gleichzeitig ihr Gehirn.

In meinen Kursen des Yoga Nidra schlafen fast alle innerhalb von ein Paar Minuten ein und schlummern entspannt, obwohl sie davor darüber lächeln, wenn ich erzähle, dass eine Einschlafgefahr bestehe. Ich habe selbst abends viele Gedanken, die mich nicht einschlafen lassen, was bei vielen Menschen heute der Fall ist. Durch etwas Übung über einen längeren Zeitraum, werdet Ihr das schaffen in wenigen Minuten einzuschlafen, weil sobald wir mit der Übung anfangen, weiß der Körper, was wir von ihm erwarten.

Ein sehr wichtiger Bestandteil dieser alten indischen Übung wird Sankalpa oder ein Entschluss genannt. Es ist ein Entschluss, welchen man während jeder Übung fällt. Alles im Leben kann fehlschlagen, aber nicht der Entschluss, den man im bewussten Schlaf gefällt hat, sagen die Lehrer.

Wenn Sie sich in die Praxis vertiefen möchten, kann man eine Schlaf-Übung für Sie persönlich anpassen und je nach Ihren Bedürfnissen und Problemen für Sie aufnehmen.
Schreiben Sie mir einfach eine Email.



Einschalfhilfe

Es kommen noch 1,90€ Versandkosten dazu!

Nach dem erfolgreichen Kauf werden Sie gebeten Ihre Adresse anzugeben. Nachdem Sie den Anmeldeprozess abgeschlossen haben schicke ich Ihnen die CD an die angegebene Adresse. Bitte geben Sie auch eine gültige Email Adresse an.

Vielen Dank.

Besuchen Sie auch meine Yogaseite unter www.life-is-yoga.de.

 

 

 

 
Kontakt | Impressum